AK Kelter, Backhaus, Grafenberg

Backkurse in unserem Backhaus

Der AK-Kelter organisiert mehrmals im Jahr Backkurse im Grafenberger Backhaus. Die Kurse sind in verschiedene Module aufgeteilt. Die einzelnen Module können unabhängig voneinander gewählt werden und bauen nicht aufeinander auf.

Kosten für einen Kurs: 30,- € / Teilnehmer

Kursdauer: 4 – 5 Stunden

Darin sind die Materialkosten für 2-3 Brote sowie Getränke und Verpflegung (z.B. Pizza oder Dinnete) enthalten.

Kleine Gruppen (6-9 Personen) können die einzelnen Kurse auch separat buchen.



Modul 1: Grundkurs

In diesem Kurs erfahren Sie Grundsätzliches über das Backen im Backhaus. Themen sind: Befeuerung, Teigherstellung, Backzeiten und die richtige Backtemperatur. Gebacken wird traditionelles Holzofenbrot mit Weizenmehl Type 1050 und Hefe.

Dazu wird gemeinsam eingeheizt, dann der Teig von Hand geknetet und in Gärkörbchen gesetzt. Wenn der Ofen heiß ist, backen wir zuerst eine leckere Pizza zum gemeinsamen Verzehr, danach werden die Brote eingeschossen.


Modul 2: Befeuerung

Ohne Feuer kein Brot. Das Einheizen und Nachschüren des Feuers im Holzbackofen bedarf einiger Übung. Der Ofen wird mit Reisig (Kräle) und Baumholz gefüllt, angebrannt und später nachgeschürt. Nach ca. 3 Stunden, wenn der Ofen heiß genug ist, wird er ausgeräumt und sauber gemacht, denn auf der Feuerfläche wird nun das Brot eingeschossen.

Unsere Knetmaschine hilft uns bei der Bereitung des Brotteiges so dass jede/r am Ende auch etwas mit nach Hause bringt.






Modul 3: Dinkelkurs

Dinkel ist eine traditionelle schwäbische Getreidesorte. Richtig verarbeitet kann er genial schmecken und hochfeine Aromen hervorbringen. Falsch behandelt kann das Gebäck strohtrocken sein. Wie diese Tücke umschifft werden kann zeigt der Kurs anhand dreier Beispielrezepte, wobei Sie die speziellen Verarbeitungstechniken der Dinkelmehle in Theorie und Praxis kennenlernen können.

Focaccia, Seelen und Brot werden anschließend im Backhaus verbacken  und können mit nach Hause genommen werden.



Modul 4: Sauerteigkurs

Der Sauerteig, das unbekannte Wesen. Neben der Hefe ist der Sauerteig das bekannteste Triebmittel für Brot. In diesem Kurs erfahren Sie in Theorie und Praxis, wie man einen Sauerteig herstellt und pflegt. Anhand verschiedener Rezepte wird Roggenmehl verarbeitet und Teige für Brot und Brötchen hergestellt und im Holzbackofen ausgebacken.

Weitere Module, die wir anbieten können:

  • Laugengebäck

  • Kuchen / Pizza aus dem Backhaus

  • Braten aus dem Backhausofen

  • Kurse für Kinder (z.B. Geburtstag)

Anmeldung zu einem Backkurs

Sie möchten bei uns einen Backkurs machen? Dann füllen Sie bitte dieses Kontaktfomular aus mit Ihren vollständigen Daten, dann melden wir uns bei Ihnen